Erst hatten wir kein Glück…


…und dann kam auch noch Pech dazu.

Wie also nun weiter?
Gute Frage!
Antwort: Mhmm so genau wusste ich das auch noch nicht.
Na hauptsache mal angemeldet.

Wo fang ich an, wo mach ich weiter. Was mach ich hier überhaupt.

Ich fing nun mit dem Laufen an.
Es war ein Desaster.
Anders kann man es nicht sagen.
Alles tat weh. Seitenstechen wurde mein bester Freund und meine Motivation hatte scheinbar Urlaub beantragt und irgendwer hatte den auch noch genehmigt!

Meinem Ehrgeiz war das allerdings so ziemlich egal. Er kann da ziemlich störrisch sein.
Ich lief und schwamm und lief und schwamm. Oft wunderte ich mich. Ehrgeiz und Motivation wurden einfach keine Freunde.
Und mein Puls ist sowieso ein Querkopf.
Also lief und schwamm ich mich wundernd in der Gegend rum. Ungeplant – unkoordiniert….

Unbelehrbar wie ich bin (frei nach dem Motto „Viel hilft viel“) ging das fröhlich so weiter.
Auf dem Mountainbike quälte ich mich Kilometer um Kilometer.
Das ich bis dato noch immer kein Rennrad besaß, welches man ja braucht, ignorierte ich vorerst.
Ignorieren-meine Lieblingsdisziplin.
Wenn man damit was hätte gewinnen können, wäre mir ein Startplatz in Hawaii definitiv sicher.

Aber hey ich war ja Triathletin (oder wollte es mal werden, wenn ich groß bin)

All das ging so lange gut, bis ich schmerzhaft eines besseren belehrt wurde.
Es fing mit kleinen Wehwehchen hier und da an und gipfelte in einer Nierenkolik.

So fand ich mich 12 Stunden am Tropf hängend in einem Krankenhausbett wieder.

Erst hatten wir kein Glück und dann kam auch noch Pech dazu.

20130210-172212.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s