Mal biste Hund, mal biste Baum


Ich war ja wieder ein wenig abstinent in den letzten Tagen. Was ja aber bereits angekündigt war.
Bedingt dadurch, dass sich mein Lebensmittelpunkt in mein geliebtes Nürnberg verlagert hat und meine Wege ein wenig weiter werden, bleibt weniger Zeit für einen sportlichen Blog. Aber wir machen aus der Not eine Tugend und so gibt es jetzt auch eine Alternative

Aber weniger Zeit macht gar nichts, denn mein Leben entschädigt mich seit nun mehr 140 Tagen für alles bislang dagewesene.
Womit ich das verdient habe, weiß ich immer noch nicht so genau. Aber manchmal sollte man Dinge einfach hinnehmen.

Nur sportlich gesehen läuft es momentan wieder nicht so ganz rund.
Ich neige dazu, zu glauben, dass ich unkaputtbar bin.
Das Ergebnis sehen wir hier:
1383467_433378823438931_1430447038_n

Mit einem gebrochenen Zeh läuft es sich schlecht.
Also pausieren wir momentan wieder ein wenig. Was nicht schlimm ist. So blieb Zeit, mal wieder auf den Körper zu hören.
Er ist noch nicht wieder der Alte, seit der Nierenentzündung. Also entschied ich mich zu einem weiteren Check up beim Arzt.
Mal ist der Blutdruck zu niedrig, mal zu hoch, mal schlägt das Herz ein bisschen zu schnell, mal ein bisschen zu langsam, mal fällt das Atmen nicht so leicht.
Wie es scheint, finde ich seitdem Krankenhausaufenthalt letzten November nicht mehr in meinen Rhythmus. Also lasse ich mich noch einmal auf den Kopf stellen.
Alle Werte die man testen kann, testen wir nochmal.
Mal biste Hund, mal biste Baum. So ist das eben immer im Leben.

Bis sich entscheidet, welche Rolle ich dabei einnehme, ob Hund (Idealfall) oder Baum (das wäre nicht so ideal-aber auch daraus lässt sich etwas machen), arbeiten wir einfach weiter am Laufen. Stück für Stück. Schritt für Schritt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s