Mopsige Triathleten bei Heidi Klum


Das neue Jahr ist jung und ich habe mich dazu entschieden, die grau/schwarzen Zeiten in diesem Blog zu beenden. Wir bzw. ich, starte neu durch und somit erstrahlt mein Blog pünktlich zum Jahresbeginn in neuem Glanz.
Da es so früh im Jahr noch nicht so viel zu berichten gibt (außer das ich bestialischen Muskelkater habe, was mich allerdings sehr erfreut. Es ist ein Zeichen das es wieder aufwärst geht. Und man muss wissen, ich hatte schon sehr lange keinen Muskelkater mehr), habe ich mich entschieden, mal über etwas zu berichten, über das ich mich schon lange wirklich wundere.
Zugegeben, manche Ideen habe ich nicht selbst.
Aber, wenn die Idee gut ist, warum dann also nicht abgucken.
Das habe ich getan und zwar von Uli
Vielen Dank an dieser Stelle. Unbekannterweise.
Was Menschen alles so googeln und über welche Suchbegriffe sie dann auch noch bei mir landen. Nun, mich freuts. Der ein oder andere wird sicherlich hier hängen bleiben.
Die schönsten Suchanfragen werde ich euch also einmal auflisten und im Zweifel selbst einmal googeln. Bei 11.900 Klicks kommt so einiges an Kuriositäten zusammen.

Fangen wir also mit den etwas harmloseren an.

Meine Beine folgen mir nicht:
Ja, ups würd ich mal sagen. Was ist passiert. Sind sie stehen geblieben? Restless Legs Syndrom? Amputiert? Einfach abgefallen? Vielleicht solltest du zum Arzt statt Google zu befragen. Wie kommt man da auf mich?

Katrin ich vermisse dich:
Das kann ich durchaus verstehen, wir Katrins sind nämlich im Allgemeinen echt dufte solange man uns nicht ärgert.
Vielleicht wäre „Bitte melde dich“ oder „Nur die Liebe zählt“ eher deine Anlaufstelle.

Wenn der Eiermann 3x klingelt:
Ja und das habe ich nun wirklich selbst gegoogelt. Und ich muss sagen, hier bin ich wirklich ratlos. Wirklich. Was ist dann, wenn er 3x klingelt.
Tut er das tatsächlich? Und warum klingelt er ausgerechnet 3x? Wenn es jemand weiß, dann bitte melde dich.

Bin 63kg schwer:
Ob ich hier beglückwünschen oder zu einer Diät raten soll, weiß ich nicht genau.
Das kommt jetzt auf die Körpergröße an.
Ich weiß nicht warum man das googelt.
Dank dieser Suche habe ich nun auch gelernt, dass es ein Selbstmordforum gibt, in dem Leute sich scheinbar wegen 63kg mit dem Selbstmord befassen.
Und noch so einige andere Dinge.
Bin 63kg schwer zählt also zu den Dingen die man besser nicht googelt.

Nun zu den Dingen die mich wirklich stutzig machen.

Wie lange dauert dieser scheiss Sommer noch?
Jetzt mal unter uns, so ganz im Vertrauen. Wir erinnern uns an die vergangene Triathlonsaison, oder?
Wer diesen Satz im Jahr 2013 gegoogelt hat, der hat ein Wahrnehmungsproblem der besonders großen Art.
Wir hatten keinen Sommer. Wir hattens kurzzeitig ein bisschen warm. Das wars.

Heidi Klum verspeist
Frau denkt Scheisse wäre Schokoeis

Dazu ihr lieben Mitleser. Dazu fällt mir nichts ein. Ich weiß nicht ob ich mich schämen soll, oder vor Schreck vom Stuhl kippen.
Die Googlewelt scheint schlecht.

Mein absoluter Favorit und bislang wirklich ungeschlagen ist allerdings:

Mopsige Triathleten
Mein Tipp, googelt es und nehmt euch ein wenig Zeit für die Lektüre. Scheinbar ein weit verbreitetes Problem.

Advertisements

3 Gedanken zu “Mopsige Triathleten bei Heidi Klum

  1. Toller Artikel 🙂 Und ich konnte mich und meinen Blog etwas wiederfinden, es ist schon interessant zu sehen was andere Menschen bewegt und interessiert. Und warum sie dann auf deinen Blog stoßen. Mopsige Triathleten… das geh ich gleich mal googeln 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s